Kinderklau mit gefälschten Gutachten

Liebe Eltern und betroffene Elternteile.

Hier ist wieder mal ein Beispiel, (Oktober 2014)  wie die dubiosen Gutachten zusammen kommen.  Selbst  Norbert Blüm  wusste es schon damals.  Heute ist es noch schlimmer.
Norbert Blüm hat bei dieser Sendung sein Buch vorgestellt,  er greift damit die aktuellen Zustände der Gerichte an.  Man sollte auf You Toube die weiteren Teile dazu anschauen.

 


Hier will ein Jugendamt ohne gesetzliche Grundlage Sachen abholen.
Wie sich diese Jugendamtsmitarbeiterin gegen alles Mögliche wehrt, lässt sich dadurch erkennen, dass es überhaupt keine gesetzliche Grundlage gibt.

 


Hiker noch einmal der Beitrag:
Mit Kindern Kasse machen!

 


Hier ein Beitrag über das Verschwinden von Kindern.
Niemand weiß wo sie sind und was mit ihnen ist.


Es ist und wird allerhöchste Zeit, dass auf Politischer Ebene was unternommen wird.
Der Grundstein ist gelegt, jetzt brauchen wir nur noch Mitglieder, passive aber auch aktive.
Mitglieder die sich trauen zu kandidieren für Politische Ämter, und auch für Landräte.
Dann können wir endlich die Jugendämter wieder unter Kontrolle bringen. Sie werden auch unter einer Kontrollaufsicht gestellt und bei Amtsmissbrauch auch diszipliniert.
Es ist nicht erst 5 vor 12, es ist bereits 5 nach 12.

Die Bürgerlobby ist jetzt  „Familien Partei“.

Die Familien Partei steht für eine Familienfreundliche Sozialpolitik.
Bitte bedenkt, die nächsten Wahlen stehen vor der Tür, und auch dafür müssen gesetzliche vorgegebene Schritte eingehalten werden. Also noch heute am besten den Mitgliedsantrag runter laden, ausfüllen und nach uns schicken.

http://www.familien-partei-deutschlands.de/fileadmin/Dokumente/Aufnahmeantrag_16102018.pdf

 

Ein Gedanke zu “Kinderklau mit gefälschten Gutachten

  1. Hallo und schon mal Danke für Ihre Öffentlichkeitsarbeit,

    Gerne möchte ich von meiner unglaublichen Geschichte berichten und anderen dabei helfen, die in dieses Menschenwohl gefärdende System geraten. Sechs Jahre wurde ich mit einem Antrag nach dem anderen durch eine perfide Anwältin mit Anträgen voller Falschbehauptungen und Verleumdungen gequält, im Auftrag von einem Vater eines gesunden, intelligenten Kindes, der es für nötig erachtete gegen sein eigenes Blut und die Mutter seines Kindes einen Vernichtungskrieg der besonderen Art zu initiieren. Dem betroffenen Kind, was unter dem Oberbegriff „Kindeswohl“ geschützt werden sollte, wurde die Kindheit geraubt und schweren traumatischen Erlebnissen ausgesetzt.

    Mir als Mutter, die sich immer und ohne Kompromiss für das Wohl meines Sohnes einsetzte, die Existenz und die Gesundheit geraubt.Zum Glück habe ich eine gute Resilienz und bin sehr kreativ gewesen und habe die Gabe stategisch genug vorzugehen und es einfach durchzuhalten. Ein Gutachten setzte nach drei Jahren Jagd nach „Beweisen“ für eine „schlechte“ Mutter noch einen drauf und ich war Freiwild für den Vater des Kindes, die Behörden und die Justiz. Alle Menschen, die halfen (und es waren viele) wurden entweder mit hinein gezogen oder die Beteiligten reagierten noch aggressiver auf meine Richtigstellungen und die von Kinderärzten und Freunden.

    Nach einem langen bitterem Weg wurde am OLG Hamburg diese vernichtenden Urteile gegen mich revidiert(alle Samt hatten Verfahrensfehler) und entfalteten trotz allem ihre desaströsen Folgen. Das Gutachten wurde rechtlich als Nicht-verwertbar erklärt und aus der Akte entfernt. Es wird jetzt wieder gut gemacht. Gerne unterstütze ich andere Betroffenen und benenne die Probleme. Nur das Schaffen von Öffentlichkeit, das Aufdecken der Strukturen im Hintergrund und das Benennen der Vorgehensweise von Teilen in den Behörden kann weiteres großes Leid vor allem bei den Kindern und der Familienzerstörung Grenzen setzen.

    Bitte melden Sie sich gerne unter meiner Telefonnummer 0211 43 63 53 00..
    Mit freundlichen Grüßen
    Hendrikje Gräf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.